Szigliget – Burgruine


Über Szigliget thront die Burgruine von Szigliget, auf ihr hat man einen schönen Ausblick über den Plattensee und das Hinterland, mit den vor langer Zeit, erloschenen Vulkanen.

Fakten

Kategorie: Besichtigung
Dauer: ca. 1,5 h
Distanz: ca. 2 km
Rundkurs: Ja 
Schwierigkeitsgrad: leicht
Datum: 2017-05

Beschreibung/Information

Das Dorf liegt man Nordwest Ufer des Balaton und hat neben dem obligatorischen Seebad, die mittelalterliche Burgrunie Szigliget zu bieten. Szigleget liegt auf einer Halbinsel, und ist 18km östlich von Keszthely und ca. 9km westlich von Badacsony.

Die Burgruine thront auf einem 240m hohen Berg, von dem man einen schönen Blick über den westlichen Teil des Balaton hat. Aber auch das Hinterland mit den erloschenen Vulkanen bietet einen schönen Ausblick. Der Eintritt kostete 800 HUF (2017), was ungefähr 2,60 Euro entspricht.

Das erreichen der Burg war, überraschenderweise, sehr einfach und hat sogar unser fast 3 Jährige Sohn, ohne getragen werden  zu wollen, geschafft.  Allerdings mussten wir den Kleinen in der Burg des öfteren auf die Schultern nehmen, da die Stufen noch zu steil für ihn waren und teilweise, für Kleinkinder, schlecht abgesichert ist. Die Entfernung vom Parkplatz bis zum Eingang sind ca. 200m, und etwa 40 Höhenmeter. Bis ganz hinauf sind es in etwa 80 Höhenmeter. Nach der Besichtigung sollte man sich noch ein Eis beim Kaffeehaus Vár Kávézó gönnen.

Öffnungszeiten 2017: Juni, Juli, August von 08:00 bis 20:00
Bitte die offizielle Homepage besuchen, um sich über die genauen Öffnungszeiten zu informieren, auch ob es eine Veranstaltung am Abend gibt!

Restaurant Tipp

Szent Antal Pince

Vár Kávézó 

Links

Weitere Fotos

[Not a valid template]

GPS-Track

Leider vergessen einzuschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.