HEIC/HEIF zu JPG Konverter für Windows 10/11

(C) 107er BLOG

Wie kann man sich Bilder im HEIC/HEIF Format auf Windows anschauen bzw. in JPG/JPEG konvertieren?

Das HEIC/HEIF Format und Windows 10/11

Das HEIC/HEIF Format wurde von der MPEG Group im Jahr 2000 erstmals veröffentlicht. Windows 10 kann grundätzlich ab dem Update 1809 Bilder im HEIF Format anzeigen und mit Paint auch bearbeiten, aber es wird dafür die kostenpflichtige HEVC Erweiterung vorausgesetzt. Diese kann im Microsoft Store bezogen werden. Die Dateien sollen um bis zu 40% kleiner sein als Bilder im JPEG Format.

Konvertieren in JPEG

iMazing HEIC Converter

Nachdem ich bis jetzt grundsätzlich mit dem Format in Berührung gekommen bin, bin ich derzeit nicht gewillt die Kodierung im Microsoft Store zu kaufen und habe nach Alternativen gesucht. Dazu gehört, die HEIC Bilder in JPG zu konvertieren und verwende dazu den iMazing HEIC Converter.

Die Konvertierung ist dabei recht einfach …

  1. Programm iMazing HEIC Converter installieren
  2. Programm starten
  3. Bilder per Drag & Drop auf das Programm ziehen
  4. Ausgabeformat JPEG (Keep EXIF date, wenn gewollt anhaken) auswählen
  5. Button „Convert“ drücken
  6. Auswahl des Zielverzeichnis, in der die JPEG Dateien erstellt werden sollen.

GIMP

Das freie Grafikprogramm FIMP untersützt ebenfalls HEIF. Dort kann man das Format bearbeiten, anschauen und ebenfalls konvertieren.
Siehe dazu https://docs.gimp.org/2.10/de/gimp-images-out.html

IrfanView

IrfanView benötigt leider die 2 Codecs vom Microsoft Store. Deswegen funktioniert es nicht, ausser man kauft sich den Codec.
Siehe dazu:  https://www.irfanview.com/faq.htm#PAGE6

Links

Quellen

 

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


67 + = 69