Asiatischer Glasnudelsalat

ein schneller, aber sättigender Salat, den man auch ins Büro mitnehmen oder für ein Picknick machen kann, da er auch kalt gut schmeckt.

    ein schneller, aber sättigender Salat, den man auch ins Büro mitnehmen oder für ein Picknick machen kann, da er auch kalt gut schmeckt.

    Zutaten

    • 200 g Glasnudeln
    • 200 g Rinderfaschiertes (Hackfleisch)
    • 2 Karotten
    • 3 Frühlingszwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 TL geriebenen Ingwer
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 2 TL Currypulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 EL Zucker
    • 1 Zitrone
    • 2 TL Sesamöl
    • 3 EL Fischsauce
    • 1 EL Chillisauce
    • 1 Gurke
    • Für: 2
    • Zubereitung: 10 min
    • Kochen: 10 min
    • Fertig in: 30 min

    Zubereitung

    1. Glasnudeln laut Packungsanleitung zubereiten.
    2. Karotten in feine Stifte und Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Gurke schälen und mit dem Sparschäler in Streifen schneiden.
    3. In einer Pfanne Öl erhitzen und Faschiertes und Karotten anbraten. Knoblauch, Ingwer und Currypulver dazugeben und kurz mitrösten. Am Ende der Garzeit die Frühlingszwiebel dazugeben und kurz durchziehen lassen. Salzen und Pfeffern
    4. In einer Schüssel alle Zutaten für die Marinade vermischen.
    5. Glasnudeln, Fleischmischung, Gurke und Marinade vermischen. Ein paar Minuten stehen lassen damit der Salat durchziehen kann.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen