Nextcloud – HTTP Error 500 nach Upgrade

(C) 107er BLOG

Nachdem Upgrade von Nextcloud auf die neueste Version, mit dem Web Updater, wird nur mehr HTTP Error 500 beim Aufruf der Seite angezeigt. 

Problem

Auslöser des Problems war bei mir das Upgrade von Version 17.0.0 auf 17.0.1 über den Web Updater. Die Ersten Schritte

  • Backup,
  • Download
  • und Neuinstallation

haben ohne Probleme funktioniert, allerdings vor dem finalen Schritt “Update der Datenbank” wurde nur mehr HTTP Error 500 im Browser angezeigt.

Je nachdem ob man für den Server SSH Zugang hat oder nicht, gibt es unterschiedliche Lösungswege. Bei mir läuft das Programm Nextcloud auf einem privaten Server, auf dem ich einen SSH Zugang habe, und dadurch war die Problemlösung ganz leicht.

Lösung bei SSH Zugang

  1. Am Server anmelden
  2. Ins NextCloud Verzeichnis am Server wechseln
  3. kontrollieren ob “occ” im Verzeichnis vorhanden ist.
  4. Aufruf: “sudo -u www-data php occ upgrade”
  5. Nextcloud funktioniert wieder

Ohne SSH Zugang

Wenn man keinen SSH Zugang hat, dann funktioniert obige Lösung natürlich nicht. Anscheinend hat beim Upgrade auf Version  13.0.0 das Problem gelöst werden können, wenn man die App “files_accesscontrol” in der MySQL Datenbank deaktiviert.

Dazu in der Tabelle XX_appconfig (default: oc_appconfig) files_accesscontrol/enabled suchen und auf no setzen.

Hinweis bezüglich ungetestete Apps für die neue Version

Bei mir könnte das Problem auch durch eine App verursacht worden sein, für die es in der Version 17.0.1 keine getestete Version gibt. Es gab vor dem Upgrade diesbezüglich eine eine Warnung. Das nächste Mal werde ich diese App(s) vor dem Upgrade deaktivieren.

Nachdem es bei mir aber mit dem Aufruf “sudo -u www-data php occ upgrade” sofort funktioniert hat, kam ich nicht in die Verlegenheit etwas anderes auszuprobieren zu müssen. Trotzdem als Hinweis, sollte es mit “files_accesscontrol” nicht funktionieren, vielleicht nochmal nachdenken, ob es eine Warnung für eine andere App gegeben hat und diese dann auch über den SQL Server deaktivieren.

Sollte es noch eine andere Ursache geben, vielleicht eine Nachricht hinterlassen, wie man das Problem noch lösen kann!

 

Quellen

 

 

Warning: sprintf(): Too few arguments in /home/.sites/97/site391/web/hitech/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


+ 46 = 54

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen