Ferlach – Tscheppaschlucht

IMG_4982
Der Loiblbach hat bei Ferlach eine tiefe Schlucht gegraben, die über einen Weg begehbar gemacht wurde. Unsere Wanderung ging vom Parkplatz Tscheppaschlucht bis nach Windisch Bleiberg und mit dem Bus zurück zum Parkplatz.

Fakten

Kategorie:Wandern
Dauer: ca. 4 h
Distanz / Richtung: 6 km
Rundkurs:
Nein
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Datum:
2011-08

Beschreibung/Information

Der Loiblbach hat bei Ferlach eine tiefe Schlucht gegraben, die heute durch einen schmalen Weg, Stege und Stiegen begehbar ist.

Vom Parkplatz “Tscheppaschlucht”, erreicht man in  ca. 20 Minuten den Eingang der Tscheppaschlucht. Dort bezahlt man einen Beitrag zur Wegerhaltung. Ab da beginnt die eigentliche Schlucht. Der Weg führt teilweise über Stiegen und Stege immer den Loiblbach entlang. Wanderschuhe sind auf alle Fälle empfehlenswert,  da der Weg teilweise sehr rutschig sein kann.

Unsere Wanderung ging bis Windisch Bleiberg. Dort haben wir dann den Bus zurück zum Eingang der Tscheppaschlucht genommen. Der aktuelle Busfahrplan kann auf der Homepage der Tscheppaschlucht runter geladen werden. Wir waren im Bus fast die einzigen Fahrgäste, hatte vielleicht auch damit zu tun, dass es in der Früh noch geregnet hatte und wenig Leute unterwegs waren.

  • Für den Eintritt in die Tscheppaschlucht muss eine Gebühr entrichtet werden.
  • Der Parkplatz bei der Tscheppaschlucht ist gebührenpflichtig!
  • Die Busfahrt zurück zum Eingang war 2011 im Eintrittspreis inkludiert.

 

Links

Weitere Fotos

[Not a valid template]

GPS-Track

Alle Angaben und Informationen ohne Gewähr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.