Skiathos – Der Strand von Troulos


Urlaub auf Skiathos – Griechenland mit 2 Kindern. Welcher Strand ist für Kinder geeignet? Unsere Erfahrung mit dem Strand von Troulos auf Skiathos und ob er wirklich für Kinder geeignet ist, ein kurzer Bericht.

Fakten

Kategorie: Strand
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Datum: 2018-06

Beschreibung/Information

Für unseren 2 wöchigen Urlaub in Griechenland, planten wir, nach längerem Hin- und Her, Urlaub auf Skiathos zu machen.

Das sprach für Skathos:

  • 2018 gab es einen Direktflug von Wien nach Skiathos. (leider sehr zeitig in der Früh!)
  • Wetter und Temperaturen sollten Mitte Juni stabil sein
  • Wassertemperatur sollte Mitte Juni zum Baden sein

Troulos und Hotel

Jetzt blieb noch die Qual der Wahl bezüglich des richtigen Strand und Hotel. Wir wählten das Hotel Korali in Troulos, da es Apartments und “Junior Suiten” mit Kochnischen und großem Kühlschrank gab. Trotzdem war ein Frühstück inkludiert, und für griechische Verhältnisse war das Frühstück sehr umfangreich!

Das Hotel war zwar nicht direkt am Strand, aber der Weg zum Strand dauerte keine 5 Minuten und man musste keine Steigungen oder Stiegen bewältigen! Die Nebenstraße zum Strand war gefahrlos zu begehen, da die Autos hier nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs waren.

Gleich neben dem Hotel gab es einen kleinen Mini-Market, bei dem man die wichtigsten Sachen kaufen konnte. Jetzt zum grössten Manko! Zu den Tavernen von Troulos musste man am Abend 10 bis 15 Minuten gehen, was kein Beinbruch ist, dass aber leider auf der Hauptstraße, und ohne Gehsteig! 

Geschwindigkeitsbeschränkungen haben dort leider Empfehlungscharakter, und werden je nach Nationalität des Lenkers berücksichtigt, oder auch nicht. Das heißt, Kinder fest an die Hand nehmen, und den Straßenverkehr immer im Blick behalten!

Der Ort selber bietet kein Highlight.

Strand von Troulos

Für den Strand von Troulos sprach:

  • angeblich einer der schönsten Strände Skiathos
  • Sandstrand
  • Strand zum Sandburgenbauen geeignet!
  • flach abfallend, damit konnten sich auch Kinder im Wasser gefahrlos bewegen
  • in der Hauptsaison gibt es einen Rettungsschwimmer
  • eigentlich ruhig und in der Nebensaison nicht überlaufen, trotz einiger Tagesbesucher
  • Öffentlich mit dem Bus (Busstop 20) erreichbar, somit kommt man auch mit dem Bus nach Skiathos Stadt.

Verpflegung

Wer Gyros und Souvlaki mag, sollte auf alle Fälle in der Taverne direkt am Strand (Take-Away Schild beachten!) vorbei schauen, dort steht Mama noch in der Küche und die Buben bedienen, alle Speisen können auch mitgenommen werden! Übrigens gehören die Sonnenschirme davor der Taverne, und 2 Liegen und Sonnenschirm kostete 8 Euro (2018) für den ganzen Tag.

Wetter

Die 1. Woche ließ keine Wünsche offen, 7 Tage lang Sommer, Sonne und sehr warme Temperaturen. In der 2ten Woche schlug das Wetter um, und es gab Gewitter und am Vormittag war es öfters bewölkt mit Regen. Am Nachmittag hat es allerdings immer aufgeklart und es kam die Sonne heraus. Nach 3 Tagen war es dann vorbei, und es war wieder Sommer pur!

Fazit

Alles in allem hat uns Skiathos, das Hotel, der Strand und die 2 Wochen Urlaub, sehr gut gefallen und wir würden es weiter empfehlen!

Hotel Tipp

Korali

Restaurant Tipp

Nectar & Ambrosia

Weitere Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.