Mönichkirchen – Wanderung entlang des Schaukelweg


Wandern mit kleinen Kindern kann mitunter herausforderend sein, wenn man sie alle 5 Minuten motivieren muss, damit sie noch ein paar Schritte machen. Leichter funktioniert es, wenn es kurze Etappen mit “Überraschungen” am Ende gibt. 

Fakten

Kategorie: Wandern
Dauer: ca.  5 h, davon sind wir ca. 2h gewandert
Distanz: ca. 11 km (inkl. Sessellift)
Rundkurs: Ja
Schwierigkeitsgrad: leicht
Datum: 2019-10

Beschreibung/Information

Eine Wanderung mit kurzen Etappen und kleinen Überraschungen ist der Schaukelweg in Mönichkirchen. Auf 17 Stationen können sich Kinder austoben und verschiedenste Schaukeln ausprobieren. Egal ob baumeln, schaukeln, schwingen oder wippen. Es ist alles dabei! Am Rückweg zum Ausgangspunkt gibt es dann noch eine Rutsche und einen Balancier Parcours .

Um zum Startpunkt vom Schaukelweg zu kommen, kann man vom Parkplatz zu Fuss zur Sessellift Bergstation gehen, oder aber den Sessellift benutzen. Übrigens ist bei der NÖ-Card eine Berg- und Talfahrt pro Saison (2019) dabei. Eine weiter Möglichkeit ist, mit dem Auto hinauf zu fahren, aber wo genau die Strasse sich befindet haben wir nicht heraus gefunden, aber ich denke das Navigationsgerät des Vertrauens findet den richtigen Weg.

Der Schaukelweg war kurzweilig, aber dadurch, dass es ein sehr schöner Tag im Spätherbst war, waren viele Familien unterwegs. So kam es schon vor, dass man bei den Schaukeln etwas warten mußte.

Am Rundwanderweg machten wir auch noch einen Abstecher zum Hallerhaus und haben dort etwas gegessen. Der Abstecher dauert ca. 15 Minuten pro Strecke und dadruch, dass das Hallerhaus etwas abgelegener liegt, hofften wir, dass dort weniger los ist. So waren die Wartezeit auf das Essen an dem Tag okay und die Preise moderat.

Nachdem Essen ging es weiter den Schaukelweg  entlang zur Bergstation und mit dem Sessellift wieder zurück zum Auto.

Fazit

Eine nette Wanderung, die auch den Kindern gefallen hat.

Restaurant Tipp

Hallerhaus am Wechsel

Links

Weitere Fotos

GPS-Track

leider fehlt ein Teil der Weges, trotzdem den GPS-Track

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.