Windows Update blockiert ganze Internet Bandbreite

(C) 107er BLOG

Wenn das Windows Update eines Computers die ganze Internet Verbindung lahm legt, muss man nicht unbedingt in den QOS Einstellungen des Routers hantieren. Es geht auch mit den Bordmitteln von Windows …

Allgemeines

Windows Updates können etwas grösser ausfallen, und blockieren dann für längere Zeit die ganze Internet Verbindung, wenn ein Computer die Updates runter lädt. In Firmennetzwerken kann man das über QOS Einstellungen des Routers regeln, aber zu Hause wissen viele vielleicht nicht, wo man das am SOHO-Router einstellt, wenn es diese Einstellung überhaupt gibt.

Es geht aber auch mit Windows Bordmitteln, dazu zu den Windows-Einstellungen gehen.

Windows 10 – 1709

Windows-Einstellungen > Update und Sicherheit > Erweiterte Optionen > Übermittlungsoptimierung > Erweiterte Optionen >

Die Parameter “Bandbreite beim Herunterladen von Updates im Hintergrund einschränken” auswählen, und den Regler, ja nach Wunsch, einstellen. Hier im Beispiel, sind die Einstellungen auf 30% bei Download und 10% bei Upload eingestellt.

Weiteres

Danach sollte es keine Probleme mehr mit dem Download von grösseren Updates geben. Allerdings, dass muss man sich bewusst sein, dauert der Download dadurch auch länger! Es macht vielleicht Sinn, das beim Season Update, wieder auf 100% zu stellen, wenn man nebenbei nichts macht, oder man lässt den Computer über Nacht laufen, damit der Download vollständig geladen werden kann.

 

Warning: sprintf(): Too few arguments in /home/.sites/97/site391/web/hitech/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


47 − 46 =